Carrito de compras


E-Vergabe - Grundbegriffe - Schnittstellen - Fehlerquellen

por Antanina Kuljanin
Condición: Nuevo
43,45 €
IVA incluído - Envío GRATIS
Antanina Kuljanin E-Vergabe - Grundbegriffe - Schnittstellen - Fehlerquellen
Antanina Kuljanin - E-Vergabe - Grundbegriffe - Schnittstellen - Fehlerquellen

¿Le gusta este producto? ¡Compártalo con todo el mundo!

43,45 € incl. IVA
Solo 1 artículos disponibles Solo 6 artículos disponibles Más de 10 piezas disponibles
Entrega: entre martes, 12 de julio de 2022 y jueves, 14 de julio de 2022
Ventas y envío: Dodax

Descripción

Wie kein zweites Thema im Bereich des öffentlichen Auftragswesen wird die E-Vergabe von interdisziplinären Aspekten und vielfältigen rechtlichen Rahmenbedingungen auch über das Vergaberecht hinaus beeinflusst.
Das Handbuch zur E-Vergabe gibt Vergabepraktikern einen 360-Grad-Blick für alle Phasen der E-Vergabe: Von der Planung über die Auswahl bis hin zur Einführung und insbesondere den laufenden Betrieb und die Nutzung von E-Vergabe-Lösungen.
Neben einem grundsätzlichen Verständnis der verschiedenen am Markt verwendeten Begriffe und Lösungsansätze vermittelt das Werk auch Aspekte zu Schnittstellen im Zuge der allgemeinen Verwaltungsdigitalisierung sowie allgemeine Rechtsfragen beim Einsatz der E-Vergabe – auch dann, wenn es mal nicht so funktioniert wie geplant.
________________________________________________________________________________________________________________________
Kontakt
Haben Sie Fragen? Wir beraten Sie gerne.
Mail: vergabe@reguvis.de
T: + 49 (0)221 - 97668-240
________________________________________________________________________________________________________________________

Colaboradores

Autor:
Antanina Kuljanin
Norbert Dippel
Carsten Klipstein
Laurenz Büschel
Christian von Deimling

Detalles de producto

Indice:
Aus dem Inhalt: - Rechtsgrundlagen der E-Vergabe- Falschbezeichnung schadet nicht!? Begriffsbestimmung E-Vergabe in Abgrenzung zum eProcurement-Begriff der EU- Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) im Kontext der E-Vergabe- Typische Schnittstellenszenarien für die Integration der E-Vergabe in die eigene Systemlandschaft- E-Vergabe und Korruptionsprävention- Totgesagte leben länger: Die Einheitliche Europäische Eigenerklärung- Anforderungen an E-Vergabe-Lösungen- Typische Rechtsfragen zur E-Vergabe im Fehlerfall- Best-Practice: Vorgehen bei der Einführung der E-Vergabe am Beispiel der GIZ
Editor:
Klipstein, Carsten
Kuljanin, Antanina
Observaciones:
Ihre Vorteile: - Sie erhalten einen Überblick über den Markt und die wichtigsten Grundbegriffe
- Sie verstehen die wesentlichen Unterschiede zwischen den am Markt derzeit angebotenen Lösungen
- Sie erhalten eine Hilfestellung für die Auswahl sowie die weitere Einführung einer E-Vergabe-Lösung
- Sie lernen die typischen Problemfelder der E-Vergabe in der Praxis und ihre rechtlichen Auswirkungen kennen
- Weitere rechtliche Rahmenbedingungen der E-Vergabe: Von der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) bis zum Onlinezugangsgesetz (OZG)
- Praxisnahes Handbuch für den laufenden Betrieb aber auch die Einführung der E-Vergabe
Tipo de medio:
Libro
Editorial:
Reguvis Fachmedien
Biografía del artista:
Autoreninfo: Herausgegeben von Carsten Klipstein und Dr. phil. Antanina Kuljanin
Carsten Klipstein ist CEO der GovTech Gruppe (ehemals cosinex Gruppe) und seit fast 20 Jahren Geschäftsführer der cosinex GmbH, die sich zu einem der führenden Lösungsanbieter im Bereich der elektronischen Vergabe entwickelt hat. Daneben übernahm er auch operativ als Projektmanager bedeutende Projekte in verschiedensten Bereichen des E-Government (vergabe.NRW, Online Sicherheitsüberprüfung, Verwaltungssuchmaschine u.a.). Als Geschäftsführer der privaten d-NRW Betriebsgesellschaft sowie Beirat der öffentlichen d-NRW Besitzgesellschaft war er maßgeblich am Aufbau von d-NRW beteiligt. Carsten Klipstein ist Autor verschiedener Veröffentlichungen insbesondere in den Bereichen E-Government, Öffentliches Auftragswesen und Vergaberecht.
Dr. phil. Antanina Kuljanin ist Absolventin u.a. der Ruhr-Universität Bochum. Die Schwerpunkte der Magisterarbeit lagen im Bereich der Kommunikationsberatung für Führungskräfte sowie Optimierung von der Verwaltungskommunikation. Nach dem ersten Abschluss (Diplom) mit Auszeichnung für besondere Leistung 2003 an der Weißrussischen Staatsuniversität in Minsk studierte Sie gefördert durch das Erasmus-Programm an der Ruhr-Universität Bochum und promovierte dort mit einer sprachwissenschaftlichen Untersuchung des Klassifikationsstandards CPV. Sie ist Autorin verschiedener Veröffentlichungen im Bereich des Öffentlichen Auftragswesens.
Seit 2012 ist sie bei der cosinex GmbH tätig, einem der führenden Anbieter im Bereich der elektronischen Unterstützung des Öffentlichen Auftragswesens (E-Vergabe). Seit Januar 2018 ist sie Geschäftsführerin der DTVP Deutsches Vergabeportal GmbH.
Idioma:
Alemán
Edición:
1
Número de páginas:
258
Resumen:
Praxishandbuch E-Vergabe: Von der Auswahl über die Einführung bis zum laufenden Betrieb.

Datos base

Tipo de producto:
Libro encuadernado
Dimensiones del paquete:
0.246 x 0.163 x 0.013 m; 0.48 kg
GTIN:
09783846205662
DUIN:
1TAHNVT20U9
43,45 €
Utilizamos cookies en nuestro sitio web para que nuestros servicios sean más eficientes y más fáciles de usar. Por lo tanto, seleccione "Aceptar cookies". Lea nuestra Política de privacidad para obtener más información.