Carrito de compras


Insolvenzkriminalität und Strafverfolgung - Probleme einer Tranfergesellschaft, europäische Strategien und Ergebnisse einer Replikationsuntersuchung

por Karlhans Liebl
Condición: Nuevo
24,28 €
IVA incluído - Envío GRATIS
Karlhans Liebl Insolvenzkriminalität und Strafverfolgung - Probleme einer Tranfergesellschaft, europäische Strategien und Ergebnisse einer Replikationsuntersuchung
Karlhans Liebl - Insolvenzkriminalität und Strafverfolgung - Probleme einer Tranfergesellschaft, europäische Strategien und Ergebnisse einer Replikationsuntersuchung

¿Le gusta este producto? ¡Compártalo con todo el mundo!

24,28 € incl. IVA
Solo 1 artículos disponibles Solo 2 artículos disponibles
Entrega: entre martes, 24 de mayo de 2022 y jueves, 26 de mayo de 2022
Ventas y envío: Dodax

Descripción

Die Bearbeitung von Insolvenzkriminalität stellt seit Anfang der 80er Jahre eine wachsende Belastung für die mit der Verfolgung von Wirtschaftskriminalität befassten Ermittlungsbehörden dar.
Diese Arbeit legt eine Ist-Sachstandsdarstellung dazu vor und stellt die Ermittlungstätigkeit der Polizei auf den Prüfstand. Dabei stellt sich heraus, dass die sehr unterschiedlichen Zahlen der Insolvenzkriminalität in den Bundesländern nicht auf eine unterschiedliche Strafverfolgung, sondern auf die Qualität der Bearbeitung durch die Polizeidienststellen zurückzuführen ist. Der vorliegende Forschungsbericht ist also ein deutliches Warnsignal in Bezug auf die Qualität der Ermittlungstätigkeit der Polizei im Bereich der Wirtschaftskriminalität.

Colaboradores

Autor:
Karlhans Liebl

Detalles de producto

Idioma:
Alemán
Edición:
2011
Número de páginas:
240
Resumen:
Die Bearbeitung von Insolvenzkriminalität stellt seit Anfang der 80er Jahre eine wachsende Belastung für die mit der Verfolgung von Wirtschaftskriminalität befassten Ermittlungsbehörden dar.
Diese Arbeit legt eine Ist-Sachstandsdarstellung dazu vor und stellt die Ermittlungstätigkeit der Polizei auf den Prüfstand. Dabei stellt sich heraus, dass die sehr unterschiedlichen Zahlen der Insolvenzkriminalität in den Bundesländern nicht auf eine unterschiedliche Strafverfolgung, sondern auf die Qualität der Bearbeitung durch die Polizeidienststellen zurückzuführen ist. Der vorliegende Forschungsbericht ist also ein deutliches Warnsignal in Bezug auf die Qualität der Ermittlungstätigkeit der Polizei im Bereich der Wirtschaftskriminalität.
Tipo de medio:
Tapa blanda
Editorial:
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH

Datos base

Tipo de producto:
Libro de bolsillo
Dimensiones del paquete:
0.208 x 0.144 x 0.012 m; 0.18 kg
GTIN:
09783862260263
DUIN:
G2FRCOB4GEO
24,28 €
Utilizamos cookies en nuestro sitio web para que nuestros servicios sean más eficientes y más fáciles de usar. Por lo tanto, seleccione "Aceptar cookies". Lea nuestra Política de privacidad para obtener más información.