Carrito de compras


Briefe an Marie Gräfin d’Agoult

por Franz Liszt
Condición: Nuevo
43,10 €
IVA incluído - Envío GRATIS
Franz Liszt Briefe an Marie Gräfin d’Agoult
Franz Liszt - Briefe an Marie Gräfin d’Agoult

¿Le gusta este producto? ¡Compártalo con todo el mundo!

43,10 € incl. IVA
Solo 1 artículos disponibles Solo 1 artículos disponibles
Entrega: entre viernes, 3 de junio de 2022 y martes, 7 de junio de 2022
Ventas y envío: Dodax

Ve nuestras opciones de compra

1 Oferta para 43,11 €

Vendido por Dodax

43,11 € incl. IVA
Condición: Nuevo
Envío gratis
Entrega: entre viernes, 3 de junio de 2022 y martes, 7 de junio de 2022
Ver otras opciones de compra

Descripción

Franz Liszts (1811-1886) Beziehung zu Gräfin Marie d’Agoult (1805–1876) zählt zu den berühmtesten Affären des 19. Jahrhunderts und gehört zu den wichtigsten Aspekten im Leben des prominenten Klaviervirtuosen und Komponisten. Der Roman mit der Gräfin d’Agoult, die unter dem Pseudonym Daniel Stern den literarischen Erfolg erlangt hatte, beginnt 1833 und dauert elf Jahre. In dieser Zeit schreiben die beiden sich zahlreiche Briefe, die einen wunderbaren Einblick in eine große Liebesgeschichte erlauben, die aber auch kulturgeschichtlich besonders relevant sind. 'Durch die Mannigfaltigkeit und Fülle der Gegenstände, die sie berühren, bilden sie einen wichtigen Beitrag zur allgemeinen Geschichte des so anziehenden Zeitalters, zu dessen glänzendsten Vertretern die beiden Briefschreiber gehören.'; so der Herausgeber Daniel Ollivier.
Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahre 1933.

Colaboradores

Autor:
Franz Liszt

Detalles de producto

Idioma:
Alemán
Edición:
1
Número de páginas:
408
Editor:
Ollivier, Daniel
Resumen:
Franz Liszts (1811-1886) Beziehung zu Gräfin Marie d’Agoult (1805–1876) zählt zu den berühmtesten Affären des 19. Jahrhunderts und gehört zu den wichtigsten Aspekten im Leben des prominenten Klaviervirtuosen und Komponisten. Der Roman mit der Gräfin d’Agoult, die unter dem Pseudonym Daniel Stern den literarischen Erfolg erlangt hatte, beginnt 1833 und dauert elf Jahre. In dieser Zeit schreiben die beiden sich zahlreiche Briefe, die einen wunderbaren Einblick in eine große Liebesgeschichte erlauben, die aber auch kulturgeschichtlich besonders relevant sind. 'Durch die Mannigfaltigkeit und Fülle der Gegenstände, die sie berühren, bilden sie einen wichtigen Beitrag zur allgemeinen Geschichte des so anziehenden Zeitalters, zu dessen glänzendsten Vertretern die beiden Briefschreiber gehören.'; so der Herausgeber Daniel Ollivier.
Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahre 1933.
Tipo de medio:
Tapa blanda
Editorial:
Europäischer Literaturverlag

Datos base

Tipo de producto:
Libro de bolsillo
Dimensiones del paquete:
0.208 x 0.148 x 0.026 m; 0.599 kg
GTIN:
09783862675319
DUIN:
GQ7LGRKTJFM
43,10 €
Utilizamos cookies en nuestro sitio web para que nuestros servicios sean más eficientes y más fáciles de usar. Por lo tanto, seleccione "Aceptar cookies". Lea nuestra Política de privacidad para obtener más información.