Carrito de compras


Sobotta-Tasche Atlas + Lehrbuch 2021/22

por Urban & Fischer in Elsevier
Lamentablemente agotado.
Sin embargo, ya estamos en proceso de reposición.
IVA incluído - Envío GRATIS
Urban & Fischer in Elsevier Sobotta-Tasche Atlas + Lehrbuch 2021/22
Urban & Fischer in Elsevier - Sobotta-Tasche Atlas + Lehrbuch 2021/22

¿Le gusta este producto? ¡Compártalo con todo el mundo!

Descripción

Der Anatomie-Deal - limited edition!


Im günstigen Set: Sobotta Atlas + Lehrbuch + Bibbag


Alles, was man braucht, um erfolgreich durch die Vorklinik und das Physikum zu kommen. Das Ganze in einer durchsichtigen Umhängetasche - stabil und perfekt für die Unibibliothek! Jetzt zum attraktiven Set-Preis! 20% günstiger als der Kauf aller Einzelprodukte.



Die Bibbag enthält:

  • Sobotta, Atlas der Anatomie des Menschen, 3 Bände und Tabellenheft im Schuber
  • Das Lehrbuch Anatomie von Jens Waschke


Zum Sobotta-Atlas:
Sobotta - MEHR ALS EIN ATLAS: LERNEN, TESTEN UND NACHSCHLAGEN


Kaum hat das Studium angefangen, schon stehen das erste Testat und der Präparierkurs an.


Überblick behalten, Details am Präparat erkennen und schnell die anatomischen Zusammenhänge verstehen und erklären können - das gelingt perfekt mit dem Sobotta-Atlas. Stets relevant von der ersten Prüfung bis zur ärztlichen Tätigkeit. Vom Präparat klassisch abgezeichnet und mit modernster Technik aufbereitet vermitteln die perfekt gestalteten, plastischen Sobotta-Illustrationen die Anatomie des menschlichen Körpers nach neuestem Wissensstand. Von den Körperregionen bis in die kleinste Struktur führt der Sobotta-Atlas durch die Anatomie des Körpers.


Das Sobotta-Paket umfasst:
Band 1: Allgemeine Anatomie und Bewegungsapparat
Band 2: Innere Organe
Band 3: Kopf, Hals und Neuroanatomie
Tabellen zu Muskeln, Gelenken und Nerven


Zum Lehrbuch:
Das Lehrbuch erklärt Anatomie verständlich und ohne Umschweife, am Gegenstandskatalog orientiert und mit Fokus auf dem für Testate und Physikum relevanten Wissen.


Zur Motivation, warum das Grundlagenwissen der Anatomie so wichtig ist, startet jedes Kapitel mit einem spannenden klinischen Fall, der einen Praxisbezug zur späteren Klinik herstellt. Auch in den Kapiteln weisen Klinikkästen immer wieder auf die klinische Relevanz einzelner Themen hin. Damit wird die Anatomie, eine der ersten großen Hürden des Studiums, problemlos verständlich und anschaulich.


Bereits seit der ersten Auflage greift das Lehrbuch die Anforderungen des ''Nationalen Kompetenzbasierten Lernzielkatalogs Medizin'' NKLM auf, der Fertigkeiten und Wissen für die spätere ärztliche Berufspraxis festlegt. Im Rahmen des Masterplans Medizinstudium 2020 hat der NKLM zukünftig noch mehr Gewicht und wird voraussichtlich Bestandteil der neuen Approbationsordnung.


Bestens geeignet auch für Studierende der Zahnmedizin, durch das sehr ausführliche Kopf-Kapitel.

Detalles de producto

Ilustraciones:
2794 farbige Abbildungen, 207 farbige Tabellen
Biografía del artista:
Prof. Dr. Friedrich Paulsen


Friedrich Paulsen wurde 1965 in Kiel geboren und absolvierte nach dem Abitur in Braunschweig zunächst eine Ausbildung als Krankenpfleger. Anschließend studierte er Humanmedizin an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU). Nach dem AiP an der Uniklinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie und einer Zeit als Assistenzarzt in der Universitäts-HNO-Klinik wechselte er 1998 an das Anatomische Institut der CAU, wo er 1997 seine Promotion abgeschlossen hatte und sich 2001 für das Fach Anatomie habilitierte.


2003 erhielt er Rufe auf C3-Professuren für Anatomie an die LMU München und die MLU Halle-Wittenberg. In Halle gründete er ein Weiterbildungszentrum für Klinische Anatomie. Nach einem weiteren abgelehnten Ruf an die Universität des Saarlandes ist er seit 2010 Professor für Anatomie und Institutsdirektor an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU). Hier lehnte er weitere zwischenzeitlich ergangene Rufe renommierter Universitäten ab.


Friedrich Paulsen ist Ehrenmitglied der Anatomical Society (Great Britain and Ireland) und mit zahlreichen wissenschaftlichen Preisen ausgezeichnet, unter anderem dem Dr. Gerhard Mann SICCA-Forschungspreis, dem SICCA-Forschungspreis des Berufsverbands der Augenärzte Deutschlands und der Commemorative Medal der Comenius-Universität Bratislava. Darüber hinaus erhielt er mehrere Lehrpreise.


Seine Forschungsschwerpunkte liegen auf dem Gebiet der angeborenen Immunabwehr der Augenoberfläche und der Erforschung der Ursachen des trockenen Auges. Forschungsaufenthalte führten ihn nach Spanien und Großbritannien. Er ist Herausgeber der Zeitschrift Annals of Anatomy und seit 2016 Vizepräsident für Lehre und damit Teil der Universitätsleitung der FAU.


Prof. Dr. Jens Waschke


Jens Waschke (geb. 1974 in Bayreuth) hat an der Universität Würzburg Medizin studiert und 2000 bei Prof. Dr. med. Detlev Drenckhahn in der Anatomie promoviert. Nach dem AiP in der Anatomie und Inneren Medizin habilitierte er sich 2007 für das Fach Anatomie und Zellbiologie. Zwischen 2003 und 2004 verbrachte er einen neunmonatigen Forschungsaufenthalt an der University of California in Davis bei Professor Fitz-Roy Curry. Von 2008 an war er Inhaber des neu gegründeten Lehrstuhls III an der Universität Würzburg, bevor er an die Ludwig-Maximilians-Universität in München berufen wurde. Dort leitet er seit 2011 an der Anatomischen Anstalt den Lehrstuhl I für Vegetative Anatomie. Jens Waschke engagiert sich in der Anatomischen Gesellschaft als Prüfer für den Fachanatom sowie in der Lehrkommission und leitet die Arbeitsgruppe zur Reduktion der Formaldehydbelastung. Er ist Repräsentant der IFAA (International Federation of Associations of Anatomists) und Ehrenmitglied der Anatomical Society of Ethiopia (ASE).


In seiner Forschung untersucht er vor allem zellbiologische Mechanismen, die die Haftung zwischen Zellen und die Schrankenfunktionen an den äußeren und inneren Barrieren des menschlichen Körpers kontrollieren. Hier stehen zum einen die Regulation der Endothelbarriere bei Entzündungen und daneben die Mechanismen, die bei Erkrankungen wie der blasenbildenden Hauterkrankung Pemphigus, bei Morbus Crohn und bei Kardiomyopathien zu einer gestörten Zellhaftung führen, im Zentrum des Interesses. Ziel ist es, die Zellhaftung besser zu verstehen und neue Therapieansätze zu entdecken.

Idioma:
Alemán
Edición:
1
Número de páginas:
2298
Editor:
Waschke, Jens;Waschke
Böckers, Tobias M.;Böckers
Paulsen, Friedrich;Paulsen
Tipo de medio:
Tapa dura
Editorial:
Urban & Fischer in Elsevier

Datos base

Tipo de producto:
Libro encuadernado
Dimensiones del paquete:
0.423 x 0.308 x 0.144 m; 10.7 kg
GTIN:
09783437440977
DUIN:
F79I0S7NJNQ
Utilizamos cookies en nuestro sitio web para que nuestros servicios sean más eficientes y más fáciles de usar. Por lo tanto, seleccione "Aceptar cookies". Lea nuestra Política de privacidad para obtener más información.